Nächste Termine

Categories
Nach Kategorie
Als iCal-Datei herunterladen
Herbsttagung der AG Interventionelle Kardiologie der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft
Freitag, 29. November 2019
TAVI – neue Patienten / neue Devices / Challenging Case AS/ TAVI
/ Neue Entwicklungen und neue Devices / „Alles TAVI“ – wo sind die Grenzen? / Hat die chirurgische Bioprothese ausgedient? / Hybrid-OP: Prestige oder Notwendigkeit? / Braucht der Herzchirurg einen interventionellen Kardiologen? / Atrioventrikularklappeninsuffizienzen aus interventioneller Sicht / Challenging Case – perkutane Mitralklappenintervention / Mitraclip – Stellenwert nach COAPT und MITRA-FR / Neue Devices für Mitralklappeninterventionen / Trikuspidalklappenintervention – immer noch ein Experiment oder schon alltagstauglich? / Register, Grant / Euro PCR Grant Gewinner Präsentation / ADAPT Register / ANCALAR / QS2 / „Coronary Theatre“ / Challenging Case – Akutes Koronarsyndrom
mit Schock / Koronar-CT mit FFR als Gatekeeper zur Entlastung der Herzkatheterlabore? / ESC Guidelines on Chronic Coronary Syndromes 2019 – Destillat für Interventionalisten / DK-Crush als Goldstandard – haben andere Bifurkationstechniken ausgedient? / Gerinnungsaktive Therapie nach PCI bei Patienten mit Vorhofflimmern - Dual vs. Triple? / Kardiogener Schock – Devicetherapie nach IABP-SHOCK II /

Herbsttagung der AG Interventionelle Kardiologie der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft
Als iCal-Datei herunterladen
29.11.2019
Kardiovaskuläre Erkrankungen
Themen
TAVI – neue Patienten / neue Devices / Challenging Case AS/ TAVI
/ Neue Entwicklungen und neue Devices / „Alles TAVI“ – wo sind die Grenzen? / Hat die chirurgische Bioprothese ausgedient? / Hybrid-OP: Prestige oder Notwendigkeit? / Braucht der Herzchirurg einen interventionellen Kardiologen? / Atrioventrikularklappeninsuffizienzen aus interventioneller Sicht / Challenging Case – perkutane Mitralklappenintervention / Mitraclip – Stellenwert nach COAPT und MITRA-FR / Neue Devices für Mitralklappeninterventionen / Trikuspidalklappenintervention – immer noch ein Experiment oder schon alltagstauglich? / Register, Grant / Euro PCR Grant Gewinner Präsentation / ADAPT Register / ANCALAR / QS2 / „Coronary Theatre“ / Challenging Case – Akutes Koronarsyndrom
mit Schock / Koronar-CT mit FFR als Gatekeeper zur Entlastung der Herzkatheterlabore? / ESC Guidelines on Chronic Coronary Syndromes 2019 – Destillat für Interventionalisten / DK-Crush als Goldstandard – haben andere Bifurkationstechniken ausgedient? / Gerinnungsaktive Therapie nach PCI bei Patienten mit Vorhofflimmern - Dual vs. Triple? / Kardiogener Schock – Devicetherapie nach IABP-SHOCK II /

Ort
Altes Rathaus Linz – Renaissance Saal
Hauptplatz 1
A 4041 Linz (Österreich)

Wissenschaftliche Leitung
OÄ Dr. Gudrun Lamm
Fortbildungspunkte (CME)
beantragt
Teilnahmegebühr
kostenfrei
Information / Auskunft / Anmeldung
AG Interventionelle Kardiologie der Österreichisch Kardiologischen Gesellschaft (ÖKG)
 
Webseite der Veranstaltung
Kontakt
E-Mail Erinnerung

Korrektur melden
Falls Sie uns eine Korrektur zu dieser Veranstaltung melden möchten, nutzen Sie bitte unser Kontakformular.